Willkommen

Mein Name ist Peggy Machatschek.
Ich bin in Eisleben geboren und auch hier in der Stadt zur Schule gegangen. Studiert habe ich an der Martin-Luther-Universität in Halle (Saale). Im Jahr 2000 beendete ich mein Studium der Rechtswissenschaften mit dem zweiten juristisches Staatsexamen. Vor der Kanzleigründung habe ich als Dozentin an einem Beratungsinstitut und als angestellte Rechtsanwältin gearbeitet. Seit 2013 führe ich eine eigene Kanzlei in der Lutherstadt Eisleben. Ich bin verheiratet und habe eine Tochter.

Meine Kanzlei

Ich freue mich, dass Sie sich für meine Leistungen als Rechtsanwältin interessieren. Mein wichtigstes Arbeitsmittel ist das persönliche Gespräch, denn jeder Fall ist anders. Das erfordert Zeit und die nehme ich mir für Sie! Egal ob Sie einen Rechtsstreit befürchten oder selbst Ansprüche geltend machen möchten, rechtlichen Beistand in einem Verfahren benötigen, Ärger mit Behörden oder allgemeine Fragen zum Thema Recht haben.

Downloads

Tätigkeitsbereiche

Sozialrechtmehr erfahren
Sozialrecht
Das Sozialrecht dient der Erfüllung des grundgesetzlichen Auftrags zur Sicherung des Sozialstaatsprinzips. Sozialrecht ist öffentliches Recht und damit geprägt von einem Über- und Unterordnungsverhältnis zwischen der öffentlichen Verwaltung und dem Bürger als Sozialversichertem, Antragsteller oder Leistungsempfänger.
Familienrechtmehr erfahren
Familienrecht
Das Familienrecht regelt die Rechtsverhältnisse der durch Ehe, Partnerschaft, Familie und Verwandtschaft miteinander verbundenen Personen. Zum Familienrecht gehören auch die außerhalb der Verwandtschaft bestehenden gesetzlichen Vertretungsfunktionen: Vormundschaft, Pflegschaft und rechtliche Betreuung.
Mietrechtmehr erfahren
Mietrecht
Das Miet- und Wohneigentumsrecht fasst das Recht der Mietverträge (Wohnen und Gewerbe), das Pachtrecht, das Wohnungseigentumsrecht, das Maklerrecht und das Nachbarrecht zusammen. Dazu gehören auch Grundzüge des Immobilienrechts und miet- und wohnungseigentumsrechtliche Bezüge zum öffentlichen Recht, Steuerrecht, Verfahrens- und Vollstreckungsrecht.
Arbeitsrechtmehr erfahren
Arbeitsrecht
Das Arbeitsrecht umfasst Gesetze, Verordnungen und sonstigen Bestimmungen zur unselbständigen, abhängigen Erwerbstätigkeit. Inhaltlich unterscheidet man das Individualarbeitsrecht (zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer) und das Kollektivarbeitsrecht (z. B. zwischen Gewerkschaft und Arbeitgeberverband). Ein wichtiger Teil des Arbeitsrechts ist der Arbeitnehmerschutz.

Kosten

Anwaltskosten

Meine Vergütung ist – einschließlich der Gebühr für eine einfache Beratung – im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) gesetzlich festgelegt. Anwaltskosten sind demnach in Abhängigkeit von Angelegenheit und Streitwert bei allen Anwälten grundsätzlich gleich hoch. Es ist einem Anwalt untersagt, geringere Gebühren zu verlangen als im Gesetz festgelegt. Ich kläre Sie immer vor der Aufnahme meiner Tätigkeit über meine Vergütung bzw. das daraus folgende Kostenrisiko auf.

Rechtsschutzversicherung

Wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung haben, übernimmt diese oft die anfallenden Kosten. Ich nehme vorab Kontakt zu Ihrer Versicherung auf und kläre, ob im konkreten Fall die Kosten übernommen werden. Hierfür können zusätzliche Kosten entstehen. Für den Fall, dass die Kostenübernahme abgelehnt wird, entscheiden Sie frei, ob Sie mich dennoch mit der Wahrnehmung Ihrer Interessen beauftragen möchten.

Prozesskostenhilfe bzw. Beratungshilfe

Wenn Sie aufgrund Ihrer Einkommens- und Vermögenslage die Kosten für einen Anwalt bzw. einen Gerichtsprozess nicht selbst tragen können, prüfe ich für Sie die den Anspruch auf Übernahme dieser Kosten durch die Staatskasse.

Beratung

Für eine (Erst-) Beratung zahlen Sie in einfachen Angelegenheiten eine einmalige pauschale Vergütung. Bei umfangreichen Beratungen schlage ich Ihnen ein angemessenes Honorar vor, welches sich nach dem Zeitaufwand und der Schwierigkeit der Beratung richtet. Gegenüber Verbrauchern fallen für die Erstberatung maximal 190,00 Euro zzgl. Umsatzsteuer an. Wenn ich Sie nach der (Erst-) Beratung in der gleichen Rechtsangelegenheit außergerichtlich oder gerichtlich vertrete, werden die Gebühren für die (Erst-) Beratung auf die Gesamtkosten angerechnet.

Außergerichtliche Vertretung

Wenn ich Sie außergerichtlich vertrete, berechne ich Ihnen eine Vergütung nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG). Die Höhe der Gebühren richtet sich regelmäßig nach dem Gegenstandswert bzw. dem Rechtsgebiet. In bestimmten Fällen muss die Gegenseite die angefallenen Anwaltskosten übernehmen. Über Ihr Kostenrisiko informiere ich Sie kostenfrei und unverbindlich, bevor ich für Sie tätig werde.

Prozessführung

Grundsätzlich versuche ich, eine außergerichtliche Lösung des Problems zu finden. Schließlich geht es um Ihr Geld und Ihre Zeit. Sollte dennoch ein Gerichtsprozess notwendig werden, vertrete ich Sie gern. Ich darf bei allen deutschen Gerichten mit Ausnahme des Bundesgerichtshofes in Zivilsachen für Sie auftreten. Die Gebühren hierfür bestimmen sich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG). Vor jedem Prozess ist eine Information über die voraussichtlich anfallenden Kosten selbstverständlich. In bestimmten Fällen können die Gebühren der Gegenseite auferlegt werden. Die Kostenauskunft ist kostenlos und unverbindlich.

Anfahrt

Besucheradresse:
Landwehr 2
06295 Lutherstadt Eisleben
2. OG - Fahrstuhl vorhanden

Hier können Sie Ihre Route online planen.

Kontakt

Telefon

(03475) 711 64 65

Telefax

(03475) 711 64 66

E-Mail

info@kanzleipm.de